Datenschutzerklärung

§ 1 GRUNDSÄTZE

Vielen Dank, dass Sie die Website der Messer Group GmbH (nach­fol­gend „Messer“ genannt) besu­chen sowie über Ihr Interesse an unse­rem Unternehmen und unse­ren Produkten. Im Folgenden möch­ten wir Ihnen kurz dar­stel­len, in wel­chem Umfang, wie und zu wel­chem Zweck wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen ver­ar­bei­ten, wie wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten schüt­zen und was es für Sie bedeu­tet, wenn Sie unse­re Online-Angebote nut­zen.

  1. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder das Nutzerverhalten. Zudem sind aber auch rein tech­ni­sche Daten, die Ihnen zuge­ord­net wer­den kön­nen, als per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten anzu­se­hen.
  2. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist:
    Messer Group GmbH
    Messer-Platz 1
    65812 Bad Soden
    info@messergroup.com
    +49 6196 7760-0
    Siehe dazu auch unser Impressum.
  3. Unseren Datenschutzbeauftragten errei­chen Sie unter:
    datenschutz.mg@messergroup.com
    oder
    Messer Group GmbH
    – Datenschutz –
    Messer-Platz 1
    65812 Bad Soden
  4. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggfs. Ihr Vor- und Nachname und Ihre Telefonnummer) von uns gespei­chert, um Ihre Fragen zu beant­wor­ten. Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme wer­den auf Grundlage des Art. 6 UAbs. 1 lit. f DS-GVO ver­ar­bei­tet. Dieser Erlaubnistatbestand gestat­tet die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rahmen des „berech­tig­ten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen über­wie­gen. Unser berech­tig­tes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sie kön­nen die­ser Datenverarbeitung jeder­zeit wider­spre­chen, wenn Gründe vor­lie­gen, die in Ihrer beson­de­ren Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung spre­chen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.
  5. Falls wir für ein­zel­ne Funktionen unse­res Angebots auf beauf­trag­te Dienstleister zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwecke nut­zen möch­ten, wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vorgänge infor­mie­ren. Dabei nen­nen wir auch die fest­ge­leg­ten Kriterien der jewei­li­gen Speicherdauer.
  6. Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die von uns mit der Auftragsverarbeitung betrau­te Messer Information Services GmbH, einem Tochterunternehmern von Messer Group GmbH (nach­fol­gend „MIS“ genannt). MIS wur­de dazu sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und beauf­tragt, ist dar­über hin­aus an die Weisungen von Messer gebun­den und wird regel­mä­ßig kon­trol­liert.

§ 2 IHRE RECHTE

Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rechte hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  1. Sie haben das Recht, von uns jeder­zeit Auskunft zu ver­lan­gen über die zu Ihnen bei uns gespei­cher­ten Daten, sowie deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die die­se Daten wei­ter­ge­ge­ben wer­den und den Zweck der Speicherung. Wenn Sie uns, Ihren Ansprechpartner bei Messer oder unse­ren Datenschutzbeauftragten schrift­lich auf­for­dern, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu berich­ti­gen, nicht wei­ter­zu­ver­wen­den oder zu löschen, wer­den wir dies selbst­ver­ständ­lich unver­züg­lich durch­füh­ren.
  2. Wir infor­mie­ren Sie wei­ter­hin dar­über, dass die Bereitstellung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf die­ser Website gene­rell weder gesetz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben ist. Sie sind nicht ver­pflich­tet, auf die­ser Website per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten abzu­ge­ben, es sei denn, wir wei­sen im Einzelfall in die­ser Datenschutzerklärung dar­auf hin. Gleichwohl erfor­dert die Bereitstellung der Funktionen die­ser Website und die Durchführung einer Bestellung die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.
  3. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren.

§ 3 ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESUCH UNSERER WEBSITE

  1. Bei der blo­ßen infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Informationen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Browser an unse­ren Server über­mit­telt. Wenn Sie unse­re Website betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die nach­fol­gend genann­ten Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Website anzu­zei­gen, zu admi­nis­trie­ren und die Stabilität und Sicherheit zu gewähr­leis­ten. Die Rechtsgrundlage für die­se Verarbeitung ist Art. 6 UAbs. 1 lit. f DS-GVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestat­tet die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rahmen des „berech­tig­ten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen über­wie­gen. Unser berech­tig­tes Interesse besteht in der leich­te­ren Administration und der Möglichkeit, Hacking zu erken­nen und zu ver­fol­gen. Sie kön­nen die­ser Datenverarbeitung jeder­zeit wider­spre­chen, wenn Gründe vor­lie­gen, die in Ihrer beson­de­ren Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung spre­chen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Automatisch erho­be­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • den Suchbegriff, wenn Sie über eine Suchmaschine zu unse­rer Seite kom­men
  • Dateien, die Sie von unse­rer Seite her­un­ter­ge­la­den haben (z. B. PDF- oder Word-Dokumente)
  • Inhalt der Anforderung (kon­kre­te Seite)
  • Zugriffstatus/HTTP-Statuscode
  • Jeweils über­tra­ge­ne Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und des­sen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Server-Logfiles mit den oben genann­ten Daten wer­den auto­ma­tisch nach 30 Tagen gelöscht. Wir behal­ten uns vor, die Server-Logfiles län­ger zu spei­chern, wenn Tatsachen vor­lie­gen, wel­che die Annahme eines unzu­läs­si­gen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer soge­nann­ten DDOS-Attacke) nahe legen.

  • Weiterhin nut­zen wir Cookies, um ein­zel­ne von Ihnen durch­ge­führ­te Anfragen auf unse­rer Website in einen gemein­sa­men Kontext zu set­zen. Bei Cookies han­delt es sich um klei­ne Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen ver­wen­de­ten Browser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimm­te Informationen zuflie­ßen. Cookies kön­nen kei­ne Programme aus­füh­ren oder Viren auf Ihren Computer über­tra­gen. Sie die­nen ledig­lich dazu, das Internetangebot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen. Die Rechtsgrundlage für die­se Verarbeitung ist Art. 6 UAbs. 1 lit. f DS-GVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestat­tet die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rahmen des „berech­tig­ten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen über­wie­gen. Unser berech­tig­tes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unse­rer Website.

Einsatz von Cookies:
a. Diese Website nutzt fol­gen­de Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläu­tert wer­den:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)
  • Third-Party-Cookies (dazu d).

b. Transiente Cookies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Session-Cookies. Diese spei­chern eine soge­nann­te Session-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfragen Ihres Browsers der gemein­sa­men Sitzung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rechner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Website zurück­keh­ren. Die Session-Cookies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Browser schlie­ßen.

c. Persistente Cookies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jeder­zeit löschen.

d. Sie kön­nen Ihre Browser-Einstellung ent­spre­chend Ihren Wünschen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies (Cookies von Drittanbietern, wie z.B. YouTube) oder allen Cookies ableh­nen. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie dann even­tu­ell nicht alle Funktionen die­ser Website nut­zen kön­nen.

e. Die Nutzung von HTML5 sto­rage objec­ts kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie in Ihrem Browser den pri­va­ten Modus ein­set­zen. Zudem emp­feh­len wir, regel­mä­ßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manu­ell zu löschen.

§ 4 WIDERSPRUCH ODER WIDERRUF GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN

  1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit wider­ru­fen. Ein sol­cher Widerruf beein­flusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, nach­dem Sie ihn gegen­über uns aus­ge­spro­chen haben.
  2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf die Interessenabwägung stüt­zen, kön­nen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung ein­le­gen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung ins­be­son­de­re nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erfor­der­lich ist, was von uns jeweils bei der nach­fol­gen­den Beschreibung der Funktionen dar­ge­stellt wird. Bei Ausübung eines sol­chen Widerspruchs bit­ten wir um Darlegung der Gründe, wes­halb wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wie von uns durch­ge­führt ver­ar­bei­ten soll­ten. Im Falle Ihres begrün­de­ten Widerspruchs prü­fen wir die Sachlage und wer­den ent­we­der die Datenverarbeitung ein­stel­len bzw. anpas­sen oder Ihnen unse­re zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Gründe auf­zei­gen, auf­grund derer wir die Verarbeitung fort­füh­ren.

§ 5 EINSATZ VON PIWIK PRO

  1. Diese Website nutzt den Webanalysedienst Piwik Pro, um die Nutzung unse­rer Website ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die gewon­ne­nen Statistiken kön­nen wir unser Angebot ver­bes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Piwik Pro ist Art. 6 UAbs. 1 lit. f DS-GVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestat­tet die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rahmen des „berech­tig­ten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen über­wie­gen. Unser berech­tig­tes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unse­rer Website. Sie kön­nen die­ser Datenverarbeitung jeder­zeit wider­spre­chen, wenn Gründe vor­lie­gen, die in Ihrer beson­de­ren Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung spre­chen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.
  2. Für die­se Auswertung wer­den Cookies (nähe­res dazu in § 3) auf Ihrem Computer gespei­chert. Die so erho­be­nen Informationen spei­chert der Verantwortliche aus­schließ­lich auf sei­nem Server in der EU. Die Auswertung kön­nen Sie ein­stel­len durch Löschung vor­han­de­ner Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies ver­hin­dern, wei­sen wir dar­auf hin, dass Sie gege­be­nen­falls die­se Website nicht voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser mög­lich. Die Verhinderung des Einsatzes von Piwik Pro ist mög­lich, indem Sie den fol­gen­den Haken ent­fer­nen und so das Opt-out-Plug-in akti­vie­ren:
    You can choo­se to opt out of being tra­cked by all mar­ke­ting and adver­ti­sing tools instal­led on this web­site. Please, click below to recei­ve an opt-out coo­kie.
  3. Diese Website ver­wen­det Piwik in teil-anony­mi­sier­ter Form. Dadurch wer­den IP-Adressen gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine direk­te Personenbeziehbarkeit kann damit aus­ge­schlos­sen wer­den. Die mit­tels Piwik von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren von uns erho­be­nen Daten zusam­men­ge­führt. Der Personenbezug wird unmit­tel­bar durch die Teillöschung der IP-Adressen auf­ge­ho­ben, sodass nur sta­tis­ti­sche Daten gespei­chert wer­den.
  4. Das Programm Piwik ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhal­ten Sie unter http://piwik.org/privacy/policy.

§ 6 EINSATZ VON SOCIAL-MEDIA-PLUG-INS

  1. Wir set­zen der­zeit fol­gen­de Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Xing, LinkedIn. Über die Plug-ins bie­ten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den Social Media und ande­ren Nutzern zu inter­agie­ren sowie zu kom­mu­ni­zie­ren, sodass wir unser Angebot ver­bes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten kön­nen. Wir nut­zen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unse­re Seite besu­chen, wer­den zunächst grund­sätz­lich kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die Anbieter der Plug-ins wei­ter­ge­ge­ben. Den Anbieter des Plug-ins erken­nen Sie über die Markierung auf dem Kasten über sei­nen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröff­nen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kom­mu­ni­zie­ren. Nur wenn Sie auf das mar­kier­te Feld kli­cken und es dadurch akti­vie­ren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die ent­spre­chen­de Website unse­res Online-Angebots auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklärung genann­ten Daten über­mit­telt. Durch die Aktivierung des Plug-ins wer­den also per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen an den jewei­li­gen Plug-in-Anbieter über­mit­telt und dort (bei US-ame­ri­ka­ni­schen Anbietern in den USA) gespei­chert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung ins­be­son­de­re über Cookies vor­nimmt, emp­feh­len wir Ihnen, über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
  2. Wir haben weder Einfluss auf die erho­be­nen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der Umfang der Datenverarbeitung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erho­be­nen Daten durch den Plug-in-Anbieter lie­gen uns kei­ne Informationen vor. Diesbezüglich wen­den Sie sich bit­te an die Betreiber der Social Media. Vor die­sem Hintergrund emp­feh­len wir, die jeweils aktu­el­len Datenschutzhinweise der zuvor genann­ten Betreiber der Social Media zu lesen.
  3. Die Datenweitergabe erfolgt unab­hän­gig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besit­zen und dort ein­ge­loggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre bei uns erho­be­nen Daten even­tu­ell direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehen­den Konto zuge­ord­net. Wir emp­feh­len Ihnen, sich nach Nutzung eines sozia­len Netzwerks regel­mä­ßig abzu­mel­den, ins­be­son­de­re jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter gege­be­nen­falls ver­mei­den kön­nen.
  4. Die Daten wer­den von uns nicht gespei­chert. Informationen über die Speicherfrist sowie wei­te­re Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhal­ten Sie in den im Folgenden mit­ge­teil­ten Datenschutzerklärungen die­ser Anbieter. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Informationen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jewei­li­gen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

§ 7 EINBINDUNG VON YOUTUBE-VIDEOS

  1. Wir haben YouTube-Videos in unse­rem Online-Angebot ein­ge­bun­den, die auf http://www.YouTube.com gespei­chert sind und von unse­rer Website aus direkt abspiel­bar sind, um das Website-Angebot attrak­tiv und infor­ma­tiv zu gestal­ten. Diese sind alle im „erwei­ter­ten Datenschutz-Modus“ ein­ge­bun­den, d. h. dass kei­ne Daten über Sie als Nutzer an YouTube über­tra­gen wer­den, wenn Sie die Videos nicht abspie­len. Erst wenn Sie die Videos abspie­len, wer­den die in Absatz 2 genann­ten Daten über­tra­gen. Auf die­se Datenübertragung haben wir kei­nen Einfluss.
  2. Durch den Besuch auf der Website von YouTube bzw. durch das Abspielen der Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die ent­spre­chen­de Unterseite unse­rer Website auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklärung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wün­schen, emp­feh­len wir, sich vor Anklicken des Play-Buttons aus­log­gen.
  3. Die Daten wer­den von uns nicht gespei­chert. Informationen über die Speicherfrist sowie wei­te­re Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhal­ten Sie in den im Folgenden mit­ge­teil­ten Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Informationen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 8 EINBINDUNG VON GOOGLE MAPS KARTEN

  1. Wir haben Google Maps in unse­rem Online-Angebot ein­ge­bun­den, die auf https://www.google.de/maps gespei­chert sind und von unse­rer Website aus direkt abspiel­bar sind, um das Website-Angebot attrak­tiv und infor­ma­tiv zu gestal­ten. Erst wenn Sie die Karten z.B. zur Berechnung der Route ver­wen­den, wer­den die in Absatz 2 genann­ten Daten über­tra­gen. Auf die­se Datenübertragung haben wir kei­nen Einfluss.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google Maps die Information, dass Sie die ent­spre­chen­de Unterseite unse­rer Website auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklärung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wün­schen, emp­feh­len wir, sich vor Anklicken der Google Maps aus­log­gen.
  3. Die Daten wer­den von uns nicht gespei­chert. Informationen über die Speicherfrist sowie wei­te­re Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhal­ten Sie in den im Folgenden mit­ge­teil­ten Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Informationen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

§ 9 LINKS

Die Internetseiten von Messer ent­hal­ten z.T. Links bzw. Verknüpfungen zu ande­ren Internetseiten. Diese unmit­tel­ba­ren Links wer­den von uns mit zumut­ba­rer Sorgfalt geprüft. Wir sind jedoch für die Inhalte von Internetseiten, auf die wir ver­lin­ken, nicht ver­ant­wort­lich. Wir sind zudem nicht ver­ant­wort­lich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns ver­wei­sen.

§ 10 FRAGEN UND KOMMENTARE

Wir neh­men den Datenschutz sehr ernst. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Datenschutz bei Messer haben, kön­nen Sie sich gern per E-Mail an unse­ren Datenschutzbeauftragten unter der in § 1 ange­ge­be­nen E-Mail Adresse wen­den.

Wir behal­ten uns vor, die­se Datenschutzerklärung bei Bedarf anzu­pas­sen und zu aktua­li­sie­ren. Aktualisierungen die­ser Datenschutzerklärung wer­den auf unse­rer Website ver­öf­fent­licht. Änderungen gel­ten ab ihrer Veröffentlichung auf unse­rer Website. Wir emp­feh­len Ihnen daher, die­se Seite regel­mä­ßig zu besu­chen, um sich über gege­be­nen­falls erfolg­te Aktualisierungen zu infor­mie­ren.

Version: 1.1
Bad Soden (Deutschland), 08.06.2018